In Suhl startete die E-Jugend erfolgreich in das Jahr 2019

Am 13.1. startete die E-Jugend in Suhl sehr erfolgreich in das neue Handballjahr. Neben Veit und Anton war auch Michael wieder auf der Trainerbank. Das freute alle sehr. Als Torhüter fuhren Kimi und Collin mit, Feldspieler waren Iven, Clemens, Lennart, Anton, Raphael, Luis S., Lars, Abu und Jonas. Die Jungs spielten von Beginn an sehr konzentriert und besiegten Hildburghausen, Arnstadt /Plaue und Suhl in den Hinspielen jeweils ohne Gegentor. Die Abwehr stand sehr gut, es wurden viele Bälle erobert und dann Konter nach vorn gespielt. Alle beteiligten sich, hatten Torchancen und fast jeder einen Torerfolg. Hier sei besonders das allererste Tor von Clemens für den HSC hervorgehoben. In den Rückspielen fielen dann ein paar Gegentore, aber die Siege waren trotzdem deutlich. Obwohl die Gegner diesmal nicht so stark waren wie in anderen Turnieren, gewannen die Jungs deshalb so deutlich, weil sie gut miteinander spielten, als MAnnschaft kämpften und auf allen Positionen gefährlich waren. Anton, Clemens und Raphael trafen genauso wie Luis, Lars, Jonas und Abu. Sehr auffällig waren die sehr genauen Pässe, die Abu im Konter nach vorn spielte sowie die schönen Kontertore von Luis.

Hier fehlt dein Kommentar

Kommentar absenden