D-Jugend legt mit einem Auswärtssieg (11:15) in Bleicherode nach

Geschlossene Mannschaftsleistung als Grundlage des Erfolges

Mit dem SV Glückauf Bleicherode wartete der nächste Gegner in der Ferne. Mit 9 Spielern reiste unser Team an und nahm sich vor, dass Ergebnis gegen Oberdorla (37:7) vor einer Woche zu bestätigen.
Dafür bedurfte es einer konzentrierten Leistung, denn unser Gastgeber zeigte sich körperlich robuster und eingespielter und hatte in ihrem Tormann einen starken Rückhalt.
Unsere 3:3 Abwehr mußte sich also schnell finden, um den Angriff des SV Glückauf Bleicherode in seinem Wirkungskreis einzuengen. So verliefen die ersten 10 Minuten 1:1, 2:2, 3:3 (10 Min.) sehr ausgeglichen, da unseren Jungs einigen Stellungsfehler in der Abwehr unterliefen. Im weiteren Verlauf kamen sie besser ins Spiel. Kimi im Tor hielt mehre Bälle und Ballgewinne in der Abwehr führten immer wieder zu Tempo-Gegenstößen über die Achse Tim auf Jonas 4:3, 5:3, 6:3 (16.Min.)
Auszeit Bleicherode – plötzlich gab es einen Bruch in der Abwehr. Bleicherode nutzte seine körperlichen Vorteile und konnte das Ergebnis korrigieren. Doch Lars im Rückraum und Abu (2) über den Kreis sorgten schließlich für ein 9:7 Halbzeitstand.
In der zweiten Hälfte stand Kimi im Fokus. Neben guten Paraden und einem gehaltenen 7m (22.Min) hielt er der Mannschaft den Rücken frei. Gegenstöße über links Henrik und Tristan rechts hielten das Tempo hoch, fanden jedoch im Torhüter von Glückauf ihren Meister. Jonas, Abu und Marten bauten das Ergebnis weiter aus 12:8.(35.Min.) Auch eine Auszeit vom SV brachte das Team nicht mehr von der Siegerstraße. Mit energischem Zug zum Tor erhöhte Marten (2 Tore) und Tim vom Kreis zum 15:11 Endstand. Super Leistung der Mannschaft und einem abschließenden Siegertanz.

Hier fehlt dein Kommentar

Kommentar absenden